Donnerstag, 4. August 2011

Ergebnisse des Sommers

Hallo,

heute möchte ich euch die Ergebnisse des Sommers vorstellen. Einige neue Bäume sind hinzugekommen und andere haben sich weiterentwickelt. Hier die Fotos.

Pinus Cembra:




























Dieser Baum ist der letzte meiner Zugänge. Er ist von einem Bonsai Freund aus Österreich. Da ich mit dieser Sorte keine Erfahrungen habe, wollte ich den Baum dieses Restjahr und das nächste Jahr beobachten und pflegen. Die Erde ist noch gut und muss deshalb nicht gewechselt werden. Im Frühjahr werde ich diesen Baum bei Werner Busch vorstellen. Ein Experte wird sich bei der Pflege und der Gestaltung leichter tun als ich.

ReneKlode:















Dieser Baum ist ein Setzling einer Mutterpflanze welche bei meinen Eltern steht. Dieses Jahr hat der Baum das erstemal geblüht. Nach dem Blühen wurde stark zurück geschnitten und umgetopft. Der Austrieb ist leider nicht so stark wie ich mir das gewünscht hatte. Ich denke das liegt aber auch am starken Wurzelschnitt. Die Blätter sehen gesund aus und auch so macht die Pflanze einen gesunden Eindruck (bis auf den Austrieb). Im nächsten Frühjahr werden die Wurzel kontrolliert und frische Erde genutzt. Davon erhoffe ich mir doch einiges, da die aktuelle Erde nicht ganz so gut ist.

Linde:



















Auch diese Linde wurde in diesem Jahr gekauft. Auf dem Bild scheint die Verjüngung suboptimal. Wenn sich eine Lösung anbietet werde ich den Baum auf einen tieferen Ast absetzen. Vorher will ich mich aber um die Wurzeln kümmern. Das ist im nächsten Frühjahr fest eingeplant. Vielleicht erwartet mich ja eine Überraschung ;-)

Roter Zierapfel:



















Dies ist ein Geschenk an meine Freundin. Gekauft wurde der Baum bei Werner Busch. Der Preis war wie immer super gut. Auch dieser Baum muss im Frühjahr umgetopft werden. Die Äste sind noch sehr dünn. Von daher dürfen die Äste im nächsten Jahr durchtreiben.

Wacholder:














Chinesicher Wacholder:














Dieser Wacholder hat in diesem Jahr eine Grundgestaltung erhalten. Leider war das Grün sehr weit vom Stamm entfernt und alle innen liegenden Teile abgestorben. Der Grund war einfach das kein Licht ins Innere gelangt ist. Alle nötigen Äste wurden aufgefächert und bekommen so genügen Licht. Ich hoffe die umbelaubten Teile knospen so gut nach innen.

Hainbuche:














Chinesischer Wacholder:














Diesen Wacholder pflege ich seit ein paar Jahren. Die Erstgestaltung wurde vor 3 Jahren durchgeführt. Danach durfte er frei wachsen. In diesem Frühsommer wurde er Nachgestaltet.

Ahorn:



















Mame Ahorn:














Dieser Baum steht noch ganz am Anfang seiner Laufbahn. Die Wurzeln wurden letztes Jahr angeordnet und auf eine Unterlage gelegt. Der ganze Aufbau wurde eingepflanzt. Somit wird der Wurzelansatz gut werden. Der restliche Aufbau wird nur geordnet und leicht gedrahtet.

Kommentare:

  1. hey funny, I just discovered your blog, and really love it!!! You have a great style and are really inspiring. Definitely have a new follower and a fan! If you get a chance pop up by my page, maybe you would like freshwater pearl jewellery.You can visit our fresh water pearl necklace. and our pearl necklace and earring set have good quality.

    AntwortenLöschen