Freitag, 21. Oktober 2011

Shohin Gruppe Düsseldorf

Hallo,

letzten Dienstag hat sich zum ersten mal eine Gruppe Shohin Freunde in Düsseldorf bei Werner Busch getroffen. Über die Jahre wurde die Anziehung nach Shohins immer stärker (Ist schon fast eine Sucht - Shohinfreak). Somit ist eine kleine Auswahl von Shohin ins meinen Besitz übergegangen. Gekauft wurden sie unter anderem bei Werner Busch, in Baumschule oder über Stecklinge. Gerne würde ich euch eine kleine Auswahl zeigen.

Birke - Diese Birke habe ich im Blog schon vorgestellt. In diesem Frühjahr wurde die Birke in eine anständige Schale von J.Hilken gepflanzt. Die Verzweigung muss noch ausgebaut werden. Leider ist das bei Birken immer so ein Fall. Im Winter kann ein lang gestalteter Ast einfach absterben. Von daher bin ich mit dem jetzigen Zustand schon ganz zufrieden.















Detailfoto des Wurzelansatzes. Die Wurzel fressen sich richtig in den Boden















Winterjasmin - Steht noch ganz am Anfang der Reise. Die Blühte ist schon jetzt einfach geil. Wenn der Stamm ein bisschen stärker wird und die Verzweigung noch steigt ist das was ganz feines.















Wacholder - Dieser Wacholder wurde ebenfalls schon vorgestellt. Dieses Jahr wurde er umgetopft und durfte frei wachsen. Der Zuwachs war nicht so doll. Das war aber bei einem starken Bearbeiten der Wurzel irgendwie klar. Trotzdem ist das was gewachsen ist kerngesund. Die Rinde auf der Rückseite ist abgestorben und wurde entfernt. Im nächsten Jahr werde ich ihn nochmals wachsen lassen. Das Totholz wird aber bestimmt bearbeitet. Darauf bin ich echt scharf ;-)















Detailansicht des Stamms - Die Lebensarder ist nun gut zu erkennen.



















Kleine Hainbuche - diese Hainbuche wurde auch schon vorgestellt. Dieses Jahr wurde der Baum umgetopft. Kurz danach habe ich mich entschieden die gerade Spitze zu entfernen und einen Seitenast hochgedrahtet. So um ein ganzes Stück gekürzt, passt die Schale leider nicht mehr. Eine neue Schale ist aber schon im Keller. Die Verzweigung hat sich gut entwickelt. Leider sind Bilder nie ganz so wie die Wirklichkeit.




















Feuerahorn - Steht im TPK. Dieser Rohling wird seit ein paar Jahren auf das Ziel einer Super Verjüngung bearbeitet. Wenn die ganzen Triebe weg sind, bleibt ein ca 10cm größer Rohling übrig. Leider hat er einen Pilz. Ggfs wird der Stamm noch ein paar Jahre ins Feld gesetzt. Der Wurzelansatz ist dank Unterlegscheibe super. Im Frühjahr gibt es den Beweis ;-)















Detailansicht des Stamms



















Feldahorn - Super Rohling mit starkem Stamm. Im Frühjahr werde ich ausdünne und selektieren. Die Grundstruktur ist vorhanden und eine gute Verjüngung auch. Der Ansatz ist ganz schon und sollte im nächsten Jahr freier gelegt werden.

1 Kommentar:

  1. This is a great inspiring article. I am pretty much pleased with your good work. You put really very helpful information. Keep it up. Keep writing. Looking to reading your next post. i have my post site about freshwater pearl strand. if you have any interest in fresh water pearl, i really wish you can have a look. it will help you know more about pearl jewelry set. they really graceful.

    AntwortenLöschen